Running-Pendler Wiki

Was bedeutet Pendeln für Läufer?

Running-Pendeln bedeutet, dass Menschen auf dem Weg zur Arbeit das Auto oder öffentliche Verkehrsmittel vermeiden. Stattdessen pendeln sie zu Fuß und laufen zur/von der Arbeit. 

Was sind die Vorteile des Pendelns für Läufer?

Einer der größten Vorteile ist die Zeitersparnis. Anstatt erfolglos zu versuchen, das tägliches Training vor oder nach der Arbeit einzubauen, kannst du das Training einfach mit dem Arbeitsweg verbinden. Oh, und keine Staus, die dir die Zeit stehlen! Denke außerdem an all das Geld, das du sparst, wenn du nicht mehr für öffentliche Verkehrsmittel oder Benzin bezahlst. Apropos: Wenn du das Auto nur zwei Tage in der Woche zu Hause lässt, reduzierst du die Treibhausgasemissionen um durchschnittlich 721 Kilogramm pro Jahr. Wenn du also pendelst, rettest du auch unseren Planeten! Denke auch an deine Gesundheit und Fitness: das wird sich aufgrund der Bewegung, auch auf deine Arbeit auswirken und du wirst dich definitiv besser fühlen. Pendler und diejenigen, die sich regelmäßig bewegen, sind auch bei der Arbeit produktiver als diejenigen, die körperlich kaum aktiv sind. Das liegt an der gesteigerten geistigen und körperlichen Gesundheit, die zu mehr Konzentration und Energie während des Tages führt. Übrigens ist das Pendeln für Läufer auch eine gute Möglichkeit, sich den Respekt der Kollegen zu verdienen!

Wer kann pendeln?

Wirklich jeder kann pendeln. Für erfahrene Sportler ist das Laufen die einfachste Möglichkeit, die Leistungungen während der Woche zu verbessern. Aber es ist auch eine gute Möglichkeit, sich in Form zu bringen. Stelle sicher, dass du den richtigen Laufstil für dich findest und, dass du im Zweifelsfall auf öffentliche Verkehrsmittel umsteigen kannst, falls dir doch mal die Luft ausgeht.

Man running to work with a backpack

Wie kann man mit dem Pendeln beginnen?

Das Wichtigste ist, sich vorzubereiten. Überlegen Sie sich eine Routine, an die Sie sich gerne halten würden. Entscheiden Sie, an welchen Tagen Sie pendeln wollen und ob Sie zur Arbeit oder nach Hause oder sogar in beide Richtungen laufen wollen, und informieren Sie Ihre Familie über Ihre Pläne. Legen Sie Ihre Sportkleidung und andere wichtige Utensilien am Abend vor dem Pendeln des Laufs bereit. Überlegen Sie sich, was Sie in Ihren Laufrucksack packen müssen und lassen Sie unnötige Dinge zu Hause oder im Büro liegen. Nehmen Sie immer Ihre Kreditkarte, Ihr Ticket und Ihr voll aufgeladenes Telefon mit - nur für den Fall der Fälle. Entscheiden Sie, welche Strecke Sie nehmen und wo Sie auf öffentliche Verkehrsmittel umsteigen können. 

Welche Ausrüstung benötige ich für das Pendeln?

Sie brauchen Sportkleidung, einschließlich Hemden, Shorts/Hosen und Jacke. Wählen Sie einfach etwas, womit Sie sich wohlfühlen und das dem Wetter angemessen ist. Entscheiden Sie sich für leichte, atmungsaktive Stoffe, die die Feuchtigkeit vom Körper wegtransportieren, während Sie den Schweiß aufarbeiten. Natürlich ist unterschiedliche Sportkleidung für das Pendeln im Winter und im Sommer ein Muss! Wenn Sie entlang von Straßen und Bürgersteigen laufen, ist es eine gute Idee, in ein Paar spezielle Laufschuhe mit Fußstütze zu investieren. Falsche oder schlechte Schuhe können zu allen Arten von Verletzungen führen, besonders im Winter - was leicht vermieden werden könnte. Zusätzlich könnten ein hochwertiger Laufrucksack sowie einige Accessoires wie Wasserflasche, Handschuhe, Laufgurt oder Mützen eine große Hilfe sein.

Man with running backpack standing in winter wonderland

Ist das Laufen mit einem Rucksack schlecht?

Im Allgemeinen ist das Laufen mit einem Rucksack gar nicht schlecht. Aber es ist sehr wichtig, dass Sie einen ergonomischen Rucksack mit einem gepolsterten Rückenteil verwenden, das Ihren Rücken stützt. Die richtige Größe sowie die gepolsterten und verstellbaren Riemen sind wichtig und sorgen für ein angenehmes Tragegefühl. Etwas mehr Gewicht kann zu einer enormen Verbesserung Ihres Trainings führen, aber achten Sie darauf, dass Sie nicht zu viel einpacken!

Was muss ich beim Kauf eines Laufrucksacks beachten?

Um den richtigen Laufrucksack für Sie zu finden, sollten Sie vor dem Start herausfinden, wie viel Sie an einem durchschnittlichen Tag tragen müssen. Natürlich muss Ihr Rucksack groß genug sein, um alles, was Sie brauchen, unterzubringen. 8 - 15 Liter Volumen sind ideal. Darüber hinaus sollte der Laufrucksack gut um die Schultern und Hüften passen und Ihr Brustgurt sollte verhindern, dass er beim Laufen herumspringt. Gute Laufrucksäcke sind mit einer Reihe von verstellbaren Riemen ausgestattet, die es ermöglichen, den Rucksack so bequem wie möglich an Ihrem Körper zu befestigen.

Was muss ich in meinen Laufrucksack packen?

Sie brauchen im Grunde genommen sowohl Ihre täglichen Bedürfnisse als auch Ihre Laufausrüstung. In unserem Run-Pendeln-Leitfaden finden Sie eine detaillierte Checkliste, mit der Sie die Dinge, die Sie bereits gepackt haben, abhaken können. 

Business attire in shape in a garment bagWie halte ich meine Geschäftskleidung in Form?

Es gibt einige verschiedene Möglichkeiten, Ihre Geschäftskleidung ordentlich zu verpacken. Wenn Sie einen Laufrucksack benutzen, kann es ein guter Rat sein, Ihre Kleidung zu rollen. Dadurch wird die Kleidung weniger zerknittert, als wenn man sie zufällig faltet. Diese Art des Faltens spart auch wertvollen Platz in Ihrer Tasche. Sie können Ihre gerollten Kleidungsstücke sogar in einen Staubsaugerbeutel stecken und die Luft herausdrücken, um den Platz, den die Kleidung einnimmt, zu minimieren. Tatsächlich sind es oft die kleinen Kleidungsstücke, wie Unterwäsche und Socken, die am meisten Platz benötigen, also denken Sie auch darüber nach, wie Sie diese verpacken.

Bei feinerer Kleidung kann es einfacher sein, die Kleidung in einen Hartschalen-Kleidersack zu packen. Solche Hemdenkartons passen für eine ganze Reihe von Kleidungsstücken. Mit Hilfe einer mitgelieferten Kleidermappe erhalten Sie clevere Tipps, wie man richtig packt. Sie können den Kleidersack entweder in Ihre Tasche stecken oder ihn außen anbringen. Ganz gleich, wie Sie Ihre Hemdenbox tragen möchten, Sie können absolut sicher sein, dass Ihr Outfit faltenfrei ankommt.

Die optimale Lösung ist ein Laufrucksack, der einen Rucksack und einen Kleidersack kombiniert. Einige Laufrucksäcke haben zum Beispiel eine Hartschalentasche mit einem zusätzlichen Fach für Ihre Kleidung. Er erfüllt den gleichen Zweck wie ein Kleidersack, wird aber mit ergonomischen Riemen geliefert und sorgt für ein schönes und 100 % sprungfreies Lauferlebnis. Manchmal werden sie sogar mit einer Kleidermappe geliefert, damit Sie Ihre Kleidung optimal zusammenlegen können.

Kann ich mit einem Laptop laufen? 

Mit einem Laptop zu laufen, ist überhaupt kein Problem. Das Wichtigste ist, einen wasserdichten Rucksack zu wählen. Auf diese Weise brauchen Sie keine Gedanken an die Sicherheit Ihres Laptops zu verschwenden. Darüber hinaus bietet ein Laptop-Fach einen festen Halt für den Laptop, wenn Sie das Bedürfnis nach zusätzlicher Sicherheit verspüren. Es ist empfehlenswert, den Laptop so nah wie möglich am Rücken zu haben. Daher ist ein Laptop-Fach in der Rückwand ideal. 

Besorgen Sie sich einen Rucksack mit Anti-Bounce-Technologie, um die lästigen Auf- und Abbewegungen zu vermeiden. Verstellbare Hüft- und Brustgurte und ein enger Sitz sind unerlässlich, um ein Aufspringen zu vermeiden. Denken Sie aber auch ein wenig über Ihre Lauftechnik nach. Vermeiden Sie es, beim Laufen auf und ab zu springen - nicht nur um des Laptops willen. Übrigens verringert das Ausschalten des Laptops die Wahrscheinlichkeit, dass er kaputt geht.  

Man with running backpack on stairs

Wie kann man die Duschsituation klären?
Wenn man zur Arbeit rennt, ist die Möglichkeit, schnell duschen zu können, wichtig. Die meisten größeren Unternehmen haben einen Umkleidebereich mit einem Duschblock oder es gibt vielleicht einen Fitnessraum neben Ihrem Büro, den Sie nutzen können. Wenn Sie keine Duschmöglichkeit in Ihrer Nähe finden, können Ihnen Trockenshampoo und Feuchttücher helfen.

Kann ich auch Essen mitnehmen?
Natürlich wird die Vorbereitung der Mahlzeiten sicherstellen, dass Sie sich an Ihre gesunde Ernährung halten. Sandwiches, Energieriegel, Äpfel, Gemüsestäbchen und solche Dinge lassen sich gut in den Laufrucksack packen. Auch Reste vom Vorabend wie Nudeln oder Reisgerichte sind kein Problem, wenn Sie eine auslaufsichere Lunchbox haben. Es ist jedoch empfehlenswert, Joghurt, Beeren oder Dressings zu vermeiden, da dies zu einer Unordnung führen kann. 

Wie bleibt man motiviert?
Obwohl das Pendeln im Laufschritt rundum toll ist, wissen wir, dass es manchmal an der Motivation mangelt. Aber es gibt ein paar Tipps, wie man motiviert bleibt. Erstens: Bleiben Sie realistisch. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass Sie nicht einfach eine neue Trainingsroutine beginnen, sondern eine Änderung Ihres Lebensstils vornehmen. Geben Sie sich (und Ihrem Körper) Zeit, sich auf das Pendeln einzustellen, und versuchen Sie, nicht zu viel Druck auf sich selbst auszuüben. Zweitens: Finden Sie einen Laufpartner. Wenn Sie Ihren Freund, Partner oder Arbeitskollegen nicht ermutigen können, sich Ihnen anzuschließen, sollten Sie sich bei Ihrem örtlichen Laufverein anmelden - es besteht eine gute Chance, dass Sie Menschen treffen, die Ihren Weg laufen! Drittens: Bleiben Sie auf dem Laufenden. Nachdem Sie ein oder zwei Monate lang zur Arbeit gelaufen sind, kann es leicht sein, dass Sie vergessen, wie weit Sie gekommen sind. Führen Sie ein Tagebuch, und wenn Sie "einen dieser Tage" haben, lesen Sie Ihre alten Einträge und klopfen Sie sich selbst auf die Schulter. Viertens: Bringen Sie Abwechslung auf Ihre Route. Das ist nicht immer einfach, aber wenn Sie Ihre Route etwas repetitiv finden, dann schauen Sie sich doch einfach andere verfügbare Routen an und mischen Sie sie ein wenig auf. Fünftens, überprüfen Sie Ihr Bankkonto. Wenn Sie zur Arbeit laufen, und sei es auch nur zwei- oder dreimal pro Woche, werden Sie bald die finanziellen Früchte ernten. Behalten Sie Ihr Bankkonto im Auge, und wenn Ihr Kontostand zu steigen beginnt, lehnen Sie sich zurück, lächeln Sie und denken Sie daran, dass alles auf Ihre harte Arbeit zurückzuführen ist! Sechstens: Hören Sie Ihre Lieblingsmusik oder verlieren Sie sich in einem interessanten Podcast.

Weitere Tipps und Tricks zum Pendeln finden Sie in unserem Run Commuting Guide oder auf unserer Webseite. Wenn Sie noch Fragen haben oder Ihren persönlichen Tipp Nr. 1 an die Run-Pendlergemeinschaft weitergeben möchten, schreiben Sie bitte eine E-Mail an [email protected]